Home

Beratung

Archiv

Kontakt

Lebenderklärung "LE"

Int. gerichtliche Prozesse

Krankenversicherung

Konto / Kreditkarte

NEU: Online-Info-Abende

NEU: "LE" Termin Anfrage

Videos

Lebenderklärung und Hoheitsrechte

26. April 2016


Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit wir unabhängig leben können? Liegt der Fehler vielleicht in unserem Verständnis? Hier unsere Erklärung dazu: Video link

(placeholder)

Lebenderklärung

26. April 2016


Der Souveränität geht Verständnis voraus. Informiert Euch hier über den Eid, die Apostille und unlimitierte Haftung. Die "LE" bekommt Ihr bei uns als öffentliche, internationale Urkunde. Video link

(placeholder)

Damit ist diese Urkunde auf Grund der Apostille / Aussage unter Eid (unlimitierter Haftung) und unter Anbetracht aller oben aufgeführten Punkte, in einem souveränem Staat und unter Anerkennung dieses Staates und dessen Status innerhalb der EU, auch entsprechend in der EU gültig (damit auch in der "BRD"). Eine Missachtung der Apostilierung (durch den Maltesischen Staat) wäre somit auch die Missachtung der bilateralen Abkommen der Vertragspartner innerhalb der EU, und der damit vereinbarten und zugestimmten rechtlichen Vorgaben.

Vorgang der Lebenderklärung:

Als Unterlage brauchen Sie lediglich einen "gültigen" Ausweis, damit beim notariellen Termin auf Malta genau festgestellt werden kann, welche juristische Person ihren Status ändert. Dieser muss im Vorfeld per Email abgestimmt werden. Bitte die Flüge und Hotel erst nach der Bestätigung dieses Termins buchen. Mehr ist nicht erforderlich da wir schon alles weitere vorbereitet haben und die Lebenderklärung ("LE") definiert und hinterlegt ist.

Die „LE“ muss auf Malta unter Hoheitsrecht gemacht werden. Die Kosten belaufen sich auf 1.300,00 € zuzüglich 18% Maltesische Steuer (die Bezahlung erfolgt nach dem Notartermin in bar).

Für den Notartermin und alle vorher zu erledigende Behördengänge ist eine Vorlaufzeit von mindestens 14 Tagen einzuplanen. Sie können nach dem Notartermin bereits wieder nach Hause fliegen, wir kümmern uns um alles weitere. Nach ca. 10-14 Tagen erhalten Sie Ihre Lebenderklärung im Original per Post. Eine zweite bei Gericht registrierte Lebenderklärung verbleibt beim Notar und gilt daher im rechtlichen Sinne als öffentlich hinterlegt und kann bei Verlust der „ersten“ Urkunde beglaubigt neu erstellt werden ohne dass Sie erneut nach Malta reisen müssen. 

Bitte bedenken Sie - auch wenn Sie durch die Lebenderklärung wieder voll und uneingeschränkt souverän sind - die Urkunde alleine hat keine Wirkung wenn Sie als "Mensch" nicht auch als Souverän erkannt werden. Immerhin haften Sie nun für Ihr Handeln vollumfänglich, ungegrenzt und unverjährbar.

• als Aussage unter Eid (unlimitiert)

• vor einem Notar, der seine Ernennung unter Hoheitsrecht erfahren hat

• und der mit hoheitlichen Rechten ausgestattet ist, um einen Eid abzunehmen und zu beurkunden („Commissioner for                      

  Oaths“)

• in Zusammenarbeit mit Anwälten, die unter unlimitiertem Recht / Handelsrecht agieren

• auf Malta, einem Land das 100% souverän ist

• und sich innerhalb der EU befindet (daher auch für die „BRD“ bindend)

• gültig nach internationalem Recht

• hinterlegt in einem öffentlichen Register (Notar / Gericht) auf Malta (beglaubigte Kopien sind daher nachträglich  

   jederzeit möglich z.B. bei Verlust)

• gilt durch die Hinterlegung auch als „öffentliche internationale Urkunde“

• mit Apostille des auswärtigen Amtes Malta

• eigenhändige Unterschrift des zuständigen Mitarbeiters / Verantwortlichen des auswärtigen Amtes auf der mit

  Wasserzeichen besiegelten Urkunde

• Gültigkeit rückwirkend bis zur Geburt, ab Datum der Erstellung für die nächsten 7 Jahre

PROMETHEUS S.E.H.R LTD

Die Lebenderklärung

Die Lebenderklärungen ("LE's") sind nach unserem jetzigen Wissenstand, die höchste formaljuristische / staatlich öffentliche Anerkennung unter Hoheitsrecht, die derzeit machbar ist. Diese stellt damit ein Instrument nach internationalem Recht dar. Nachfolgend sind die Eckdaten der damit erzeugten Urkunde definiert:

Link zum Online-Info-Abend

Ausführliche Darstellung der Lebenderklärung (externer Link)

(placeholder)

"LE"-Termin direkt anfragen

"LE"-Termin direkt anfragen

Die formaljuristische Lebenderklärung – Menschwerdung auf Malta (Quelle: quer-denken.tv)

06. November 2016


Ein unwirklich anmutender Status bedroht uns alle, das Verständnis darüber warum wir vor Gericht (und nicht nur da) als „Sachen“ (Rechtlos) bezeichnet und auch so gesehen werden, wird immer klarer von der Öffentlichkeit wahrgenommen. Noch unglaublicher ist die Tatsache, daß wir alle in diesem Status „freiwillig“ stehen, denn es gibt Auswege, diese werden aber nur zaghaft genutzt. Das fehlende Verständnis und das verschleierte Wissen machen es den Suchenden nicht einfach, aber es gibt (wie immer im Leben) einen Ausweg und eine Lösung... Video link

(placeholder)